BIS DIE FETZEN FLIEGEN

Manfred Wolff-Plottegg, Andreas Ettmayer
253A71, UE, 2017S, 4.0h
 

Ziel

Architektur ist Informationsverarbeitung.

Aus der Fülle von Daten die uns in der Infosphäre umgeben, werden laufend Teilmengen selektiert und zu einem Weltbild zusammengefügt. Ebenso ist der Planungsverlauf, unabhängig davon, ob analog oder digital gearbeitet wird: Aus einer Fülle von Informationen und Anforderungen wird durch Bearbeitung der jeweiligen Selektion ein Entwurf entwickelt.

Als Ausgangsmaterial für dieses kleine Entwerfen werden Daten nach freier Wahl herangezogen, die Bearbeitung der Daten erfolgt digital über algorithmische Regeln.

Die Vorgangsweise - das Script könnte in der Folge als schnelles tool für weitere Entwürfe / Diplomarbeiten / Dissertationen dienen.

Für die Performance beim Bearbeiten / Programmieren mit den Daten gibt es ein Zeugnis. (uU. auch vor Semesterende)

Obwohl der Computer für das Script, für die Gestaltung maßgeblich ist, bekommen die Student/Innen das Zeugnis auf ihren eigenen Namen ausgestellt.

 

Inhalt

Zuerst ein pseudo script konzipieren,
dann das script in (grashopper, v v v v, processing ..... .) entwickeln
und schließlich behaupten: DAS IST ARCHITEKTUR